Archiv des Autors: fhuber

Neues Projekt »Erklärvideos« Service-Terminal

Es gibt ein weiteres neues Projekt auf meiner Seite! Diesmal geht es in bewegte Gestaltung, und zwar um Erklär-Videos der Service Terminals bei dm, Galeria, Aral, Real, REWE und Galeria für deren Bonusprogramm.

Diese Videos liefen in den Verkaufsräumen und erklärten partnerabhängig wie man Kunde des Bonusprogramms werden konnte, aber auch wie man sich als bestehender Kunde einloggen konnte .

Neukunden Variante für ARAL:

Bestandskunden Variante für Penny:

Animiert bzw. geschnitten wurden diese Videos komplett in Premiere Pro CC.

Aber das ist natürlich noch nicht alles!

Denn es gibt natürlich noch mehr grafische Wegbereitung mit meinen Projekten.
Also …

cta_projekte

 

 

Dort entlang, bitte: Spatzennest

Als Grafiker darf man ja für die Großen und die Kleinen Firmen arbeiten.

Dieses Mal ist es sehr klein – und zwar nur für eine einzelne Person, die als Tagesmutter arbeitet. Da sie sich namentlich für das Spatzennest entschieden hat, liegt es natürlich nahe, dass es visuell sich daran orientiert.

Natürlich wurde vorsichtshalber in zwei Größen und in einer einfarbigen Variante gestaltet:

Aber das ist natürlich noch nicht alles!

Denn es gibt natürlich noch mehr grafische Wegbereitung mit meinen Projekten.
Also …

cta_projekte

 

 

Neues Projekt »Strategische Konzeptionen«

So ein weiteres Update meiner Projekte. Und zwar geht es hier um Konzepte für die Firma PAYBACK:

Ich habe mehrere Konzepte angefertigt, um den Herausforderungen des Marktes auch in Hinblick auf die Gestaltung mit einer Strategie zu begegnen.

Dies umfasste unter anderem eine Entwicklung einer B2C Kommunikation für eine neue Hierarchisierung innerhalb der Online Partner des Loyaltyprogrammes.

Ebenso wurde eine Launchkommunikation bzw. eine Visualisierung der Submarke PLUS mit dem innerhalb der Marke möglichen grafischen Werkzeugen konzipiert und auch umgesetzt.

Achja, bei den Social Media Projekten hat sich auch etwas getan: Ein Browsergame für die Kooporation zwischen PAYBACK und American Express ist hinzugekommen. Gleich zu den Projekte und anschauen!

 

Neues Projekt PAYBACK Social Media

Nach einer noch viel ängeren Abwesenheit von meiner Seite, hier ein Projektupdates. Weitere folgen in nächster Zeit, versprochen 😉

Den Anfang machen meine Social Media Projekte für »Europas größtes Loyaltypartner Programm« PAYBACK:

Für PAYBACK wurde für den Social Media Kanal Facebook mehrerer Illustrationen umgesetzt, um eine hohe Interaktion mit den Kunden auf der Plattform hervorzurufen. Konzeptionell bzw. Inhaltlich wurde dabei sehr eng mit dem jeweiligen Kanalverantwortlichen gearbeitet.

Dabei wurden die Markenbotschafter »Pointees« und deren Accessoires illustriert.
Ebenfalls wurde für das Produkt »PAYBACK American Express Karte« ein deviceunabhängiges Browsergame gestaltet.

 

Neues Projekt – maxdome

Nach einer doch längeren Zeit der Pause, habe ich zwischen den Projekten die Zeit gefunden, alte Projekte hier auf die Website zu bringen. Trotz CMS hält sich der Aufwand nicht in Grenzen, man muss nur den Anspruch hoch genug schrauben.

Aber nun ist es vollbracht, unter den Projekten könnt ihr meine Arbeiten für »Deutschlands beliebteste Online Videothek« begutachten:

19-maxdome

Für maxdome entwickelte ich neben Kampagneseite und den dazugehörigen Userflows auch Filmcover und half tatkräftig im Tagesgeschäft mit. Interessiert wie ich an den Zusammenhängen war, warf ich auch gleich die Vorlagen in den Müll.

Anstatt einzelner Photoshop-Dateien für die jeweiligen Formate legte ich eine etwas größere Datei an, in der alle Formate nebeneinander gelistet wurden – mit Verknüpfung auf das gleiche Smart-Objekt.

Im Vollgas-Kaffee-Modus konnte damit hier gut und gerne eine Vervierfachung des Outputs geleistet werden 😉

Das Freelancer Website Dilemma

Endlich – nach mehreren Anläufen hat es geklappt: Entlang hat eine neue Internetpräsenz. Man ist sich eben selbst der schlimmste Kunde und so kam es, wie es kommen musste: Man konnte sich mit sich selbst nicht auf eine Deadline, Budget oder Layout einigen.
Und so hielt sich der sogenannte »Platzhalter« doch länger als gedacht.

Aber warum?

Das ist eine sehr gute Frage und etliche Kollegen stolpern über das gleiche Problem. Eigentlich macht man ja den ganzen Tag und dies schon ein paar Jahren Auftritte im Web, Logos, Flyer, Visitenkarten, Poster, u.ä. – Aber der eigene Auftritt besteht aus einem schnell dahingeschustertem Flickwerk mit den bekannten Worten »Wir launchen bald neu und super runderneuert… April / 2008«. Technisch natürlich auf Höhe der Zeit (nicht): Eine <table> zur Zentrierung und ein .jpg mit den Kontaktdaten.

Wie ich das sehe, hat das vor allem zwei Gründe:
Weiterlesen

Twitter

Über ein Plugin und »etwas« CSS habe ich Twitter, so wie im Layout entworfen, in meine Website eingebaut. Aber warum eigentlich nicht das Standard Widget

Standard Widget

Das Standard Widget kann nur einzeilig (also alles untereinander) die Einzelnen Tweets darstellen. Hier schön zu sehen:
Weiterlesen